"Es ist okay, traurig zu sein"

Unsere erste Auflage ist ausverkauft! Im Oktober gibt's einen neuen Druck - dann kann wieder bestellt werden.

Kinder sollen über Gefühle reden. Auch über solche, die in unserer Gesellschaft noch negativ behaftet sind. Traurig zu sein ist nicht schwach. Ganz im Gegenteil. Mit dem Kauf meines Buches trägst du nicht nur dazu bei, das Thema zu enttabuisieren, sondern unterstützt auch wohltätige Zwecke. Denn 100 Prozent der Einnahmen fließen in Einrichtungen, die sich um kranke oder benachteiligte Kinder kümmern.

Die Message:

  • Ein paar Eindrücke

  • So sieht unser Buch aus!

Ein paar Eindrücke

So sieht unser Buch aus!

Die Macher:innen

Autor: Tobias Budde

Sportreporter, TV-Redakteur, Moderator. Und jetzt auch Kinderbuch-Autor. Tobias erfüllt sich damit seinen großen Lebenstraum. Entstanden ist die Idee aus einer persönlichen, schweren Krise. "Auch aus kaputten Eiern kann man noch Rührei machen" - das hat er genutzt. Und unterstützt damit zu 100 Prozent Kinder in unserer Gesellschaft.

Hier geht's zum Instagram-Profil

Illustrator: Moritz Winkels

Moritz Winkels - ein Synonym für "Kreativität". Direkt von Anfang an war der Illustrator Feuer und Flamme für dieses Projekt. Seine Zeichnungen sind genau das, was dieses Buch verdient hat: einfach wunderbar. Mit professionellem Gespür für das Visuelle, werden seine Bilder die Kinder verzaubern.

Hier geht's zum Instagram-Profil

Schrift: Marie-Sah Franken

Einfühlsam und liebevoll - Attribute, die auf Marie-Sah Franken zutreffen. Und genauso auf ihre Schrift. Ohne mit der Wimper zu zucken, war sie mit an Bord. Und ihre Schrift verleiht dem Buch noch mehr Individualität und Charme. Das ist wirklich Kunst. Eine große Ehre, dass sie mit dabei ist - DANKE!

Über ein halbes Jahr Arbeit, Liebe und Tränen stecken in dem Buch.

Tobias Budde

Partner:innen